Wechseln zu:  EN TR DE

Über Grand Hotel de Londres

Grand Hotel de Londres
Wo der Osten auf den Westen trifft…Istanbul, eine Wiege der ältesten Kulturen... das unveränderte Heim, von gestern und heute…

Der "Orient Express" machte sich 1883 auf den Weg, konnte Istanbul aber fünf ganze Jahre nicht erreichen, die Reisenden mussten die Fähre aus Bulgarien nehmen, um zur “Perle des Ostens” zu gelangen. Als nach fünf Jahren der "Orient Express" den, nach nassem Eisen, verbranntem Öl und Schatten riechenden, gedämpften Sirkeci Bahnhof erreichte, konnte er, die Freude der Zusammenkunft mit Istanbul genießen.

Istanbuls eigentlichen ersten Touristen, waren die Reisenden des Orient Expresses, und ihre erste Adresse war Beyoglu, mit dem damaligen Namen Pera. Das beste Hotel in Pera, war das London Hotel, mit anderem Namen das Grand Hotel De Londres, welches im Jahre 1892 erst als Wohnhaus gebaut, aber nach relativ kurzer Zeit in ein Hotel umgewandelt wurde.

Das London Hotel ist eines der wenigen Betriebe, die bis in unsere heutige Zeit überlebt haben. Das Hotel wurde zwar innerhalb der Jahre, mehrmals renoviert, bewahrt aber bis heute, die nostalgische Atmosphäre der Jahrhundertwende um 1900. Mit seinen Zimmern mit dem Blick auf das Goldene Horn und die Live Bar, ist sie die beste Adresse, für alle, die einmal etwas ganz anderes erleben möchten.

"Dieses Hotel ist eines der beliebtesten und angesagtesten Hotels in Istanbul, und eigentlich das Beste im Preis/Leistungsverhältnis. Die Erbauung des schönen Gebäudes geht zurück auf das Jahr 1892 und ist sehr geschmackvoll und extravagant dekoriert und ausgestattet, wie z.B. mit Kuriositäten wie Papageien, Grammophonen und anderen außergewöhnlichen Gegenständen (tragbare Kohleöfen!). Das Hotel zieht Künstler, Schriftsteller (Hemingway im Jahre 1922) und Schauspieler aus aller Welt an. Die Standard Zimmer sind Sauber, die Suiten sind luxuriös mit Jacuzzi und weichen, dicken Teppichen ausgestattet." TimeOut Istanbul

"Dieses sechs-stöckige Hotel des mittleren 19. Jahrhunderts wirkt anmutig. Die Zimmer sind klein und komfortabel, die Möbel sind massiv und klassisch. Das dunkle Holz und die Seidenvorhänge, welche in der Lobby und dem Speisesaal mit sehr hohen Decken benutzt wurden, erinnern an die osmanisch-viktorianische Ära." FODOR'S

"Das Grand Hotel de Londres (Das Große London Hotel), war das Prestige reichste Etablissement in Pera (Beyoglu) für viele Jahre. Dieses Luxus Hotel wurde 1892 von der levantinischen Familie Glavani erbaut. Das Hotel wurde genau nach dem Vorbild des Orient Expresses dekoriert und ist heute, das Einzige seiner Art.

Einige der 54 Zimmer haben eine großartige Aussicht auf das Goldene Horn und die Istanbuler Altstadt. Das Hotel befindet sich in einer ausgezeichneten Lage. Es ist nur einige Schritte vom Galatasaray Platz entfernt und liegt genau in der Mitte der Haupt-Geschäftsstraße, der Istiklal Strasse, zwischen Taksim und dem Tunnel. Es liegt genau im Zentrum des alten, christlichen Viertels. Alle Theater, Opernhäuser, Kinos, Cafés, Tavernen und Restaurants befinden sich in diesem Stadtteil, in der unmittelbaren Umgebung des Hotels. Warum nicht einfach einmal Zeit, in dieser einzigartige Atmosphäre verbringen.”
Turkeytravelplanner.com

“The recent modernisation of the Pera Palace leaves the Büyük Londra as the last bastion of faded, fin-de-siècle grandeur in this fast-changing city. It was built in 1892 to accommodate travellers arriving on the Orient Express, and its most famous guest was Ernest Hemingway, here to cover the Turkish war of independence. Sitting in the wonderfully well-preserved lobby bar – all finely-carved dark wood, ornate etched-glass and overstuffed chairs – it's not hard to imagine yourself in a bygone era. The cheaper rooms are very basic, but that's not the point. The Büyük Londra is a paean to the golden age of travel.”Theguardian